Die Welt der griechischen Götter

Komplizierte Familienverhältnisse

In der Welt der griechischen Götter herrschen komplizierte Familienverhältnisse - wie man dem Stammbaum der griechischen Götter entnehmen kann.

Ausschnitt aus der griechischen Götterwelt[1]

Idee nach: http://www.desy.de/gna/interpedia/greek_myth/godsFT.html

Wie ist dieser Stammbaum zu lesen? Zur Verdeutlichung hier einige Beispiele:

Uranus und Gaea sind die Urahnen des Stammbaums. Aus der Verbindung dieser beiden Götter (im Stammbaum durch den Kreis verdeutlicht) sind die Kinder Cronus, Rhea, Coeus, Phoebe und Oceanus hervorgegangen.

Aus der Verbindung der (Geschwister!) Cronus und Rhea sind u.a. die beiden Kinder Zeus und Hera hervorgegangen, die dann ebenfalls eine Verbindung eingegangen sind und die Kinder Ares, Hebe und Hephaestus gezeugt haben.

Zeus hat mit anderen Göttinnen eine Reihe weiterer Kinder gezeugt, u.a. Hermes (mit Maia) und Aphrodite (mit Dione).

Aufgabe 1

Kannst du die folgenden Verwandschaftsbeziehungen klären?

(a) Wer ist ein Cousin von Zeus?

(b) Hat Zeus auch mit Cousinen Kinder gezeugt?

(c) Welche Halbbrüder und Halbschwestern hat Hermes?

Quellen

X

Fehler melden

X

Suche