Laufzeitverhalten

Laufzeitmessungen

Algorithmen stellen oft nur einen Zwischenschritt beim Problemlösen dar. In der Praxis ist man meist an Programmen - also Implementierungen von Algorithmen in einer Programmiersprache - interessiert, die von Rechnern real ausgeführt werden können. Dabei spielt der Ressourcenverbrauch (Laufzeitverhalten und Speicherplatzbelegung) der Programme eine zentrale Rolle. Erwünscht sind solche Programme, die mit möglichst wenig Ressourcen auskommen. Wir werden uns im Folgenden auf die Ressource Rechenzeit konzentrieren, da Speicherplatz heute für viele Problemlösungen genügend zur Verfügung steht.

Laufzeitmessungen liefern wichtige Informationen über die Einsetzbarkeit von Programmen. Programme, bei denen man sehr lange auf Ergebnisse warten muss, sind - je nach Anwendungsgebiet - oft nicht praxistauglich.

Ziel der folgenden Untersuchungen ist es, das Laufzeitverhalten von Sortieralgorithmen zu ermitteln und die Ergebnisse genauer zu analysieren.

X

Fehler melden

X

Suche