Exkurs - OSM

Beschreibung von Geoinformation

Karten repräsentieren eine Menge an Geoinformation. Ihre Darstellung mit Geodaten ist daher sehr umfangreich. Wir betrachten hier exemplarisch die Darstellung eines recht einfachen Geo-Objektes - einem Bolzplatz / Spielfeld.

Karte: OSM Palastgarten[1]

Ein Spielfeld wird durch einen Polygonzug bestehend aus 5 Punkten dargestellt, wobei der erste und letzte Punkt des Polygonzugs identisch sind. Jeder einzelne Punkt des Polygonzugs wird durch seine Geokoordinaten (Breiten- und Längenangabe) genau festgelegt.

Diese Informationen lassen sich z.B. so mit einem Baumdiagramms darstellen:

Spielfeld

Die Auszeichnungssprache OSM

OSM ist eine Sprache, mit der im OpenStreetMap-Projekt Geoinformation präzise beschrieben wird.

OSM ist eine Auszeichnungssprache. OSM benutzt Auszeichnungen wie z.B. <way>...</way>, um Geo-Objekte zu charakterisieren.

Der folgende Quelltext zeigt exemplarisch, wie der oben markierte Bolzplatz in der Sprache OSM mit Hilfe von Auszeichnungen beschrieben wird.

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<osm version="0.6" generator="CGImap 0.0.2">
...
 <way id="111469539" ...>
  <nd ref="1269920115"/>
  <nd ref="1269920121"/>
  <nd ref="1269920123"/>
  <nd ref="1269920110"/>
  <nd ref="1269920115"/>
  <tag k="leisure" v="pitch"/>
 </way>
... 
 <node id="1269920115" lat="49.7522382" lon="6.6445699" ..."/>
 <node id="1269920121" lat="49.7523975" lon="6.6443980" ..."/>
 <node id="1269920123" lat="49.7525854" lon="6.6448151" ..."/>
 <node id="1269920110" lat="49.7524260" lon="6.6449870" ..."/>
...
</osm>

Dieser Beschreibung liegt die folgende Objektstruktur zu Grunde.

Strukturbeschreibung in OSM

Weitere Sprachmittel von OSM werden hier nicht weiter betrachtet. Wenn du dich für diese Sprache interessierst, dann suche dir entsprechende Informationen im Internet.

Quellen

X

Fehler melden

X

Suche