Erkundung - Darstellung von Musik

Beschreibung von Musik

Wenn ein Komponist seine Musik weitergeben möchte, dann stellt er sie in der Regel mit Hilfe von Noten dar. Musiker haben zur Darstellung von Musik ein Notensystem entwickelt, in dem unterschiedlichste Vorgaben mit festgelegten Symbolen beschrieben werden können.

Die folgende Abbildung zeigt ein Lied, das in unserem Standardnotensystem dargestellt ist.

Bruder Jakob - Noten

Komponisten verwenden heute spezielle Notensatzprogramme, wenn sie ihre Musik "aufschreiben". Solche Programme können dann die Noten abspielen oder auch drucken. Wir beschäftigen uns hier mit der Frage, wie Musik so repräsentiert werden kann, dass sie von einem Computerprogramm verarbeitet werden kann.

Zur Klärung dieser Frage sollte man sich zunächst einmal die Information klarmachen, die in einer Notendarstellung von Musik steckt.

Aufgabe 1

Betrachte die oben gezeigte Notendarstellung des Liedes "Bruder Jakob". Ergänze die folgende Auflistung

MusicXML - eine Sprache zur Darstellung von Musik

Wir schauen uns hier zunächst die Darstellung von Noten in der Sprache MusicXML an. Hier ein kurzer Auszug aus der MusicXML-Darstellung zu den oben gezeigten Noten des Liedes "Bruder Jakob".

Bruder Jakob - MusicXML

Aufgabe 2

(a) Welcher Teil der oben gezeigten Noten zum Lied "Bruder Jakob" wird hier beschrieben?

(b) Die gesamte MusicXML-Darstellung erhältst du hier:

BruderJakobMitText.xml

Versuche, möglichst viele Informationen zur Notendarstellung des Liedes "Bruder Jakob" in der MusicXML-Darstellung wiederzufinden.

Aufgabe 3

Mit einem Notensatzprogramm wie MuseScore kannst du die MusicXML-Darstellung eines Musikstücks laden und weiterbearbeiten.

Bruder Jakob - MuseScore

Gehe dabei folgendermaßen vor: Lade zunächst die Datei BruderJakobMitText.xml herunter. Öffne sie anschließend mit dem Programm MuseScore.

(a) Mit [Wiedergabe] kannst du die Noten zunächst einmal abspielen lassen.

(b) Jetzt geht es ans Experimentieren. Hierdurch kannst du dir die Bedeutung einzelner Elemente der MusicXML-Darstellung erschließen.

(b1) Führe kleinere Veränderungen im Quelltext BruderJakobMitText.xml durch. Schaue dir anschließend die zugehörige Notendarstellung an bzw. führe eine Wiedergabe der Noten durch.

(b2) Du kannst auch im Programm MuseScore das Musikstück verändern. Schaue dir anschließend an, was sich im Quelltext BruderJakobMitText.xml verändert hat.

ABC - eine weitere Sprache zur Darstellung von Musik

Es gibt mehrere Sprachen, mit denen man die Noten eines Musikstücks so beschreiben kann, dass sie von Computerprogrammen verarbeitet werden können.

Die Noten zu einem Musikstück kann man auch in der Sprache ABC darstellen.

X: 1
T: Bruder Jakob
C: Traditional
L: 1/4
K: F
FGAF|FGAF|
w: Bru-der Ja-kob! Bru-der Ja-kob!
ABc2|ABc2|
w: Schläfst du noch? Schläfst du noch?
c/ d/ c/ B/ AF|c/ d/ c/ B/ AF|
w: Hörst du nicht die Glo-cken? Hörst du nicht die Glo-cken?
FCF2|FCF2|]
w: Ding dong ding ding dong ding.

Aufgabe 4

(a) Verstehst du die Sprache ABC? Schau dir auch den aus dem oben gezeigten Quelltext erzeugten Notentext an:

Lied-Noten

(b) Wenn du selbst Experimente mit der Sprache ABC machen möchtest, dann besorge dir auf der Seite The ABC Plus Project die Programme abcm2ps und abcm2midi. Wenn du den oben gezeigten ABC-Quelltext in einer Datei bruder_jakob.abc abspeicherst, dann kannst du mit dem Befehl abcm2ps -O bruder_jakob.ps bruder_jakob.abc eine Datei mit anzeigbarem Notentext und mit dem Befehl abcm2midi bruder_jakob.abc -o bruder_jakob.midi eine ausführbare midi-Datei erzeugen.

X

Fehler melden

X

Suche