Station - Die Sprache DiagramML

Die "Welt der Diagramme"

Statistische Daten werden oft mit Hilfe von Diagrammen veranschaulicht. Zu den häufig benutzten Diagrammen zählen die sogenannten Stab- bzw. Säulendiagramme.

Ziel ist es, solche Stabdiagramme automatisiert mit dem Computer zu erzeugen. Statt fertige Anwendersoftware (wie z.B. Tabellenkalkulationsprogramme) zu benutzen, soll hier - zumindest in Ansätzen - eine eigenes Verarbeitungssystem konzipiert werden.

Erzeugung von Diagrammen

Das Verarbeitungssystem besteht dabei aus zwei Komponenten. Zum einen benötigt man eine Sprache, in der die relevanten Informationen über Stabdiagramme so dargestellt werden, dass sie automatisiert verarbeitet werden können. Zum anderen benötigt man ein Programm, das diese Sprache "versteht" und die gewünschten Stabdiagramme erzeugt.

DiagramML - Eine Sprache zur Darstellung von Diagrammen

Zur Darstellung der Information über Diagramme benutzen wir eine selbst konzipierte Sprache, die wir DiagramML nennen. Zur Vereinfachung der Darstellung konzentrieren wir uns hier auf Stabdiagramme und verzichten auf Beschriftungen.

Mit der Sprache DiagramML sollen unterschiedlichste Stabdiagramme dargestellt werden können:

StabdiagrammStabdiagrammStabdiagrammStabdiagrammStabdiagramm

Dazu sind (mindestens) folgende Informationen erforderlich:

Mit einem XML-Dokument können diese Informationen z.B. so dargestellt werden:

<?xml version="1.0" encoding="iso-8859-1"?>
<diagramm>
  <stabdiagramm>
    <breite>4</breite>
    <einheit>4</einheit>
    <abstand>16</abstand>
    <farbe>blau</farbe>
    <wert>-3.6</wert>
    <wert>-0.5</wert>
    <wert>4.2</wert>
    <wert>8.7</wert>
    <wert>10.4</wert>
    <wert>16.3</wert>
    <wert>20.3</wert>
    <wert>16.7</wert>
    <wert>12.4</wert>
    <wert>8.1</wert>
    <wert>4.8</wert>
    <wert>-3.7</wert>
  </stabdiagramm>
</diagramm>

Präzisierung von DiagramML

Zur Darstellung der Information über Diagramme benutzen wir eine selbst konzipierte Sprache, die wir DiagramML nennen. Zur Vereinfachung der Darstellung konzentrieren wir uns hier auf Stabdiagramme und verzichten auf Beschriftungen.

X

Fehler melden

X

Suche