Station - Kryptoanalyse beim Verschiebeverfahren

Eine verschlüsselte Nachricht knacken

Die folgende, mit dem Verschiebeverfahren verschlüsselte Nachricht wurde abgefangen. Leider ist der benutzte Schlüssel (Verschiebezahl) nicht bekannt.

QNFRVAMVTRVAFPUEVSGYVPUTRFVPUREGRCBEGENRGPNRFNEFQNFMHYROMRV
GRARAGFGNAQVFGNHSZHRAMRAHROREYVRSREGQVRVAFRVARZYRGMGRAYRORA
FWNUETRCENRTGJHEQRAFVRMRVTRARVARUNTRERCREFBAZVGUBUREFGVEAHA
QYNATRZSNYGVTRZUNYFNHSQRETEHAQYNTRQREZHRAMNOOVYQHATRAJHEQRR
VAVAGHFPHYHZTRSHAQRAREWRGMGVAGHEVAORSVAQYVPUREXBCSNHFXNYXFG
RVANYFMRVGTRABRFFVFPURFCBEGENRGPNRFNEFVQRAGVSVMVREGCBFGHZRQ
NEFGRYYHATRASVAQRAFVPUJVRQREHZNHSZHRAMRAQRARARVAXBCSVZINGVX
NARAGFCEVPUGQNFCBEGENRGVFGQRHGYVPUVQRNYVFVREGRENYFQVRMHYROM
RVGRARAGFGNAQRARAQVRVQRNYVFVREHATQREQNEFGRYYHATQRFQVIHFVHYV
HFFRGMGRFVPUVANHTHFGRVFPUREMRVGSBEGRVTRAFGNRAQVTVFGRVAJBUYV
ANRTLCGRARAGFGNAQRARECBEGENRGXBCSNHFTEHRAFPUVRSREVAQRENAGVX
RAFNZZYHATOREYVA

Aufgabe 1

Versuche, die geheime Nachricht zu entschlüsseln.

Tipp 1: Du könntest z.B. alle möglichen Verschiebezahlen durchspielen.

Tipp 2: Mit [Analyse][Werkzeuge zur Analyse][Histogramm] kannst du dir von CrypTool eine Häufigkeitsverteilung der im Geheimtext vorkommenden Buchstaben anzeigen lassen.

Aufgabe 2

Bewerte die Sicherheit des Verschiebeverfahrens. Wie schwierig / leicht ist es, einen abgefangenen Geheimtext ohne Kenntnis des Schlüssels zu entschlüsseln?

X

Fehler melden

X

Suche