Station - Verschlüsselung mit modularer Multiplikation

Multiplikation statt Addition

Ausgangspunkt bildet das bisher betrachtete Verfahren mit modularer Addition:

Verschüsselung

Wir ändern das Verfahren etwas ab. Statt modularer Addition benutzen wir jetzt beim Verschlüsseln modulare Multiplikation :

Verschüsselung

Nur, mit welcher Zahl soll jetzt das Entschlüsseln durchgeführt werden?

Verschüsselung

Aufgabe 1

(a) Ermittle (durch Ausprobieren) die Zahl d, mit der man die Entschlüsselung hier völlig analog zur Verschlüsselung durchführen kann.

(b) Welcher Zusammenhang besteht zwischen der Zahl e (hier 7) zum Verschlüsseln, der Zahl d (hier ...) zum Entschlüsseln und der Modulzahl n (hier 30)?

X

Fehler melden

X

Suche