Experimente mit Filius - Web-Client / Web-Server

Aufbau des Rechnernetzes

Das Rechnernetz, das im Folgenden benutzt werden soll, hat folgenden Aufbau:

Rechnernetz
Quelle: www0.fls

Auf dem Serverrechner soll ein Web-Server eingerichtet werden, auf den Laptop-Rechnern des oberen Rechnernetzes die Web-Clients.

Aufgabe 1

Entwickle zunächst ein solches Rechnernetz. Teste die Verbindungen mit dem Ping-Befehl.

Installation der Software

Auf dem Serverrechner wird jetzt eine Webserver-Software installiert.

Serversoftware

Auf den Notebookrechner wird eine Webbrowser-Software als Client-Software installiert.

Clientsoftware

Test des Webserver-Webclient-Systems

Zunächst muss der Webserver gestartet werden.

Server gestartet

Jetzt kann man auf einem Clientrechner den installierten Browser starten, und eine http-Anfrage mit der korrekten IP-Adresse des Webservers starten. Wenn alles korrekt eingegeben ist, erhält man folgende Webseite.

Browser gestartet

Aufgabe 2

(a) Probiere das selbst aus.

(b) Installiere auf dem Serverrechner einen Datei-Explorer. Untersuche mit diesem Explorer, wo sich die Dateien zur angezeigten Webseite befinden.

(c) Installiere auf dem Serverrechner zusätzlich einen Text-Editor. Schaue dir mit diesem Editor den Quelltext zur Webseite an.

Aufgabe 3

Analysiere den Datenaustausch beim Abrufen einer Webseite. ...

Datenaustausch

Eine eigene Webseite auf einem Web-Server ablegen

Eine selbst erstellte Seite soll jetzt auf einem Serverrechner abgelegt und dann vom Browser aufgerufen werden. Wenn alles richtig gemacht ist, könnte es z.B. so aussehen:

Webseite von Bailey

Aufgabe 4

Ergänze zunächst im Rechnernetz einen neuen Server-Rechner, auf dem die Dateien zur selbst erstellten Webseite abgelegt werden sollen.

Netz mit Webserver für Bailey

Erstelle selbst eine einfache Webseite. Du kannst hierzu den auf dem Serverrechner installierten Text-Editor benutzen. Mit dem Datei-Explorer kannst du gegebenenfalls Bilder auf den Serverrechner "hochladen". Alternativ kannst du auch die Dateien bailey.zip benutzen.

Teste dann deine Webseite, indem du sie vom Browser auf einem Client-Rechner anzeigen lässt.

Aufgabe 5

Wenn die HTML-Datei den Dateinamen index.html hat, dann kann man diese Angabe beim Aufruf einer Webseite auch weglassen.

Aufruf der Seite index.html

Probiere das bei deiner selbst erstellten Webseite aus. Wenn du verlinkte Seiten hast, dann musst du eventuell auch einige Links ändern.

Mehrere Prozesse auf einem Rechner

Auf einem Rechner können gleichzeitig mehrere Server-Prozesse laufen.

Webseite von Bailey

Aufgabe 5

Installiere auf dem Server-Rechner zusätzlich Echo-Server-Software. Starte beide Server-Prozesse - den Echo-Server und den Web-Server und teste beide, indem du ihre Dienste von Clients in Anspruch nimmst.

Beobachte auch den Datenaustausch. Zusätzlich zur IP-Adresse wird auch jeweils auch eine Portnummer angegeben. Wozu könnten die Portnummern gut sein?

X

Fehler melden

X

Suche