Übungen

Aufgabe 1: Erzeugung und Aktivierung von Objekten

Die Klasse Ampel sei vorgegeben.

Stelle Vermutungen auf, was anstelle der Fragezeichen steht. Teste, ob deine Vermutungen stimmen.

(a)

>>> a = Ampel('rot')
>>> b = Ampel('rot')
>>> a.zustand = b.zustand
>>> a.zustand = 'gruen'
>>> a.zustand
>>> ?
>>> b.zustand
>>> ?

(b)

>>> a = Ampel('rot')
>>> b = Ampel('rot')
>>> a = b
>>> a.schalten()
>>> b.schalten()
>>> a.zustand
>>> ?
>>> b.zustand
>>> ?

(c)

>>> a = Ampel('rot')
>>> b = a
>>> c = Ampel('rot')
>>> a = c
>>> a.schalten()
>>> a.schalten()
>>> a.zustand
>>> ?
>>> b.zustand
>>> ?
>>> c.zustand
>>> ?

Aufgabe 2: Modifikation eines objektorientierten Programms

Betrachte ein Ampelsystem, das aus einer Auto- und einer Fußgängerampel besteht.

Ampelsystem[1]

Ändere das bisher betrachtete Ampelsystem so ab, dass es die betrachtete Situation sinnvoll simuliert.

Aufgabe 3: Entwicklung eines objektorientierten Programms

Eine Ampel hat drei Lampen, die einzeln an- und ausgeschaltet werden können. Modelliere diese Situation mit Software-Objekten.

(a) Erstelle zunächst ein Objektdiagramm, in dem die Objekte und ihre Beziehungen dargestellt werden.

(b) Entwickle anschließend ein Klassendiagramm zur Situation.

(c) Implementiere die Klassen und teste sie mit einem Testprogramm.

Quellen

X

Fehler melden

X

Suche