Exkurs - UML

Beschreibung von Modellen mit UML

Zur Beschreibung objektorientierter Modelle benutzt man meist UML-Diagramme.

UML steht für uniform modeling language und ist eine normierte Bildsprache, mit der man objektorientierte Modelle beschreiben kann.

UML stellt verschiedene Diagrammtypen zur Beschreibung von Modellen zur Verfügung. Im Folgenden werden einige dieser Diagrammtypen im Kontext Ampelsystem vorgestellt.

Objektdiagramme

Ein Objektdiagramm beschreibt die Objekte des Modells und deren Beziehungen und zeigt die Objektzustände zu einem bestimmten Zeitpunkt an.

Objektdiagramm

Klassendiagramme

Ein Klassendiagramm beschreibt Klassen des Modells und deren Beziehungen.

Klassendiagramm

Sequenzdiagramme

Ein Sequenzdiagramm beschreibt die Interaktion von Objekten.

Sequenzdiagramm

Zustandsdiagramme

Ein Zustandsdiagramm beschreibt die Entwicklung der Zustände eines Objekts.

Zustandsdiagramm

Weitere Diagramme

Beachte, dass UML weitere Diagrammtypen zur Beschreibung objektorientierter Modelle zur Verfügung stellt. Diese werden hier bei Bedarf eingeführt.

UML-Editor

Ein UML-Editor ist ein Werkzeug, mit dem man UML-Diagramme erstellen kann. Die hier dargestellten UML-Diagramme wurden alle mit dem UML-Editor Violet erstellt.

X

Fehler melden

X

Suche