Spielmanager kennt viele Spieler

Zielsetzung

Bisher haben wir das Spiel Elf-hoch immer mit drei Spielern simuliert. Das Spiel Elf-hoch kann man aber auch mit vier, fünf usw. oder auch mit nur zwei Spielern spielen.

Interessant wäre auch, wenn sich die Spielerzahl während eines Spiels dynamisch verändern könnte. So wäre es sinnvoll, dass Spieler, die alle Spielmarken verloren haben, ausscheiden müssen.

Im Folgenden soll es darum gehen, die Spieler bei der Simulation des Elf-hoch-Spiels dynamisch zu verwalten. Wir betrachten hier wieder nur die vereinfachte Spielversion.

Eine Liste zur Verwaltung von Referenzen auf Objekte

Eine Vielzahl an Objekten lässt sich gut mit einer Liste verwalten.

Objektdiagramm

In die Liste werden sämtliche Referenzen auf die zu verwaltenden Objekte gepackt.

Die Datenstruktur Liste lässt zudem zu, weitere Referenzen der Liste hinzuzufügen oder auch Referenzen aus der Liste zu entfernen. Man erhält so eine Möglichkeit, eine Vielzahl an Objekten dynamisch zu verwalten.

Im Kontext Elf-hoch können wir somit Spieler beim Spielmanager dynamisch an- und auch wieder abmelden.

Im folgenden Klassendiagramm sind diese Operationen bereits vorgesehen. Beachte, dass die variable Anzahl der vom Spielmanager verwalteten Spieler mit dem Sternsymbol (für beliebig viele) gekennzeichnet ist.

Klassendiagramm

Aufgabe 1

Entwickle und teste eine Implementierung des veränderten Elf-hoch-Modells.

X

Fehler melden

X

Suche