Elf-hoch - Implementierung

Ein Modell implementieren

Ausgangspunkt einer Implementierung sollte ein möglichst präzise beschriebenes objektorientiertes Modell sein. Wenn du ein solches Modell selbst entwickelt hast, dann nutze dieses Modell als Basis deiner Implementierung.

Im Folgenden wird ein objektorientiertes Modell zum Spiel Elf-hoch beschrieben, das du natürlich auch als Basis einer Implementierung wählen kannst.

Objekte und ihre Beziehungen

Hier ein Objektdiagramm mit allen Objekten zur Modellierung einer typischen Spielsituation:

Objektdiagramm

Klassen zur Erzeugung der Objekte

Die Fähigkeiten der Objekte lassen im folgenden Klassendiagramm ablesen.

Klassendiagramm

Objekte in Aktion

Dieses Zusammenspiel von Objekten lässt sich gut mit Sequenzdiagrammen verdeutlichen. Hier ein Beispiel für die Ausführung der Methode spielrundeDurchfuehren. Beachte, dass nur ein Teil der Ausführung im Sequenzdiagramm beschrieben wird.

Sequenzdiagramm

Aufgabe 1

Versuche, möglichst selbstständig das gesamte Elf-hoch-Modell zu implementieren. Wenn du Hilfe benötigst, dann bearbeite die folgenden Teilaufgaben.

(a) Die Klassen Wuerfel und Kasse kannst du separat entwickeln und testen.

(b) Wenn du Hilfe bei der Entwicklung der Klasse Spieler benötigst, dann benutze die Implementierung in der Datei elfhoch_version0.py als Ausgangspunkt. Analysiere die hier vorgegebene Implementierung. Ergänze die Implementierung der Methode spielen. Orientier dich am oben gezeigten Sequenzdiagramm. Beachte hierbei, dass im Sequenzdiagramm nur ein spezieller Fall (Augensumme beträgt 12) dargestellt ist. Teste deine Implementierung.

(c) Wenn du Hilfe bei der Entwicklung der Klasse Spielmanager benötigst, dann benutze die Implementierung in der Datei elfhoch_version1.py als Ausgangspunkt. Analysiere die hier vorgegebene Implementierung. Ergänze die Implementierung der Methode spielrundeDurchfuehren. Das ist ganz einfach, weil nur die Spieler der Reihe nach aktiviert werden müssen. Teste deine Implementierung.

X

Fehler melden

X

Suche