Fallstudien zur imperativen Programmierung

Worum geht es?

Fallstudien dienen dazu, ein bestimmtes Problem oder eine ganze Problemklasse zu bearbeiten. Es werden dabei schrittweise die Fachkonzepte eingeführt, die bei der Bearbeitung des Problems weiterführen.

Im Folgenden sind mehrere Fallstudien aufgeführt. Jede Fallstudie hat einen inhaltlichen Schwerpunkt. Alle Fallstudien zusammen decken einen Großteil der Fachkonzepte der imperativen Programmierung ab. Dabei bauen die Fallstudien aufeinander auf. Sie können also nicht ganz unabhängig voneinder bearbeitet werden. Am besten, man bearbeitet sie in der angegebenen Reihenfolge.

X

Fehler melden

X

Suche