Fallstudie - Pasch beim Würfeln

Pasch beim Würfeln

Weißt du, was man unter einem Pasch beim Würfeln versteht?

Pasch

Wenn man mehrere Würfel wirft, dann bezeichnet man einen Wurf, bei dem alle Würfel dieselbe Augenzahl liefern, als Pasch. Ein 3er-Pasch ist z.B. ein Wurf mit 3 Würfeln, die alle dieselbe Augenzahl (z.B. 5) liefern.

Es dauert manchmal ziemlich lange, bis man einen Pasch beim Würfeln mit 3 (bzw. n) Würfeln erhält. Im Folgenden sollen Programme entwickelt werden, mit deren Hilfe man die erforderliche Anzahl der Versuche durch Simulation bestimmen kann. Du kannst vorab schon selbst versuchen, ein solches Programm zu entwickeln.

Quellen

X

Fehler melden

X

Suche