Fachkonzept - Datentyp Wahrheitswerte

Ein Datentyp für Wahrheitswerte

Wahrheitswerte spielen bei der Auswertung von Bedingungen eine zentrale Rolle. Eine Bedingung ist dabei wahr oder falsch (oder nicht auswertbar, wenn Variablen noch keinen Wert haben).

Der Datentyp Wahrheitswerte beschreibt die Menge {wahr, falsch} der Wahrheitswerte zusammen mit den Operationen, die man mit Wahrheitswerten ausführen kann.

In Python wird der Datentyp Wahrheitswerte mit bool bezeichnet. Die Wahrheitswerte selbst werden mit True und False bezeichnet.

Logische Operatoren

Wahrheitswerte kann man mit logischen Operatoren verknüpfen. Die folgende Tabelle zeigt die drei logischen Grundoperatoren und ihre Bezeichnungen in Python.

Operator Bedeutung Beispiel Wert
not nicht not True False
and und True and False False
or oder True or False True

Das Verhalten der logischen Grundoperatoren wird mit Hilfe von Wahrheitstafels festgelegt.

Der logische not-Operator:

A not A
False True
True False

Der logische and-Operator:

A B A and B
False False False
False True False
True False False
True True True

Der logische or-Operator:

A B A or B
False False False
False True True
True False True
True True True
X

Fehler melden

X

Suche