Station - Mehrfachfallunterscheidungen in Python

Mehrfache Fallunterscheidung

Fallunterscheidungen kann man schachteln, wie das folgende Beispiel zeigt:

if konto > 0:
    print("Der Kontostand ist positiv!")
else:
    if konto < 0:
        print("Der Kontostand ist negativ!")
    else:
        print("Der Kontostand ist gleich Null!")

Wenn auf diese Weise sehr viele Fälle getrennt betrachtet werden sollen, dann kann man die Fallunterscheidung in Python auch übersichtlicher wie folgt implementieren:

if zahl > 0:
    print("Die Zahl ist positiv!")
elif zahl < 0:
    print("Die Zahl ist negativ!")
else:
    print("Die Zahl ist gleich Null!")

Das Schlüsselwort elif steht hier abkürzend für else if .

Verallgemeinerd lässt sich diese if-Variante wie folgt darstellen:

if [Bedingung]:
    [Anweisungssequenz]
elif [Bedingung]:
    [Anweisungssequenz]
elif [Bedingung]:
    [Anweisungssequenz]
...
else:
    [Anweisungssequenz]

Der abschließende else-Block kann auch fehlen.

X

Fehler melden

X

Suche