Fachkonzept - Kontrollstruktur

Kontrollstrukturen

Kontrollstrukturen dienen dazu, den Ablauf der Ausführungsschritte festzulegen. Wesentliche Kontrollstrukturen sind die Fallunterscheidung, die Wiederholung sowie die Sequenzbildung (Hintereinanderreihung von Anweisungen).

Durch Schachtelung von Kontrollstrukturen kann man komplexe Abläufe präzise festlegen. Das folgende Programm zeigt hierfür ein Beispiel.

Programm - Blindekuh

Das gesamte Programm ist hier eine Sequenz bestehend aus einer Wiederholung und einer einseitigen Fallunterscheidung. Die Fallunterscheidung besteht aus einer Anweisungssequenz, die sich aus zwei elementaren Anweisungen, einer Wiederholung und einer Fallunterscheidung zusammensetzt. ...

X

Fehler melden

X

Suche