Experimente mit dem Bonsai-Simulationsprogramm

Daten und Programm eingeben

Ein Rechner verarbeitet Daten, die letztlich binär repräsentiert sind und - je nach Kontext - unterschiedlichste Objekte darstellen können.

In unserem Modellrechner gehen wir davon aus, dass natürliche Zahlen verarbeitet werden. Diese Zahlen können in einem Datenspeicher abgelegt werden. Vorerst verzichten wir auf eine binäre Repräsentation der Zahlen.

Zur Verarbeitung der Daten gibt man dann Befehle in einem Befehlseditor ein und lässt sie anschließend vom Modellrechner ausführen.

Aufgabe 1 - Daten eingeben

Bonsai-Speicher

Aufgabe 2 - Befehle eingeben und ausführen

Bonsai-Speicher

Erkundung der Rechenbefehle

Der Bonsai-Rechner kann nur allereinfachste Rechenoperationen ausführen.

Aufgabe 3 - inc und dec

Erkundung der Kontrollbefehle

Zur Automatisierung von Berechnungen benötigt man Befehle, mit denen man die Abfolge der Verarbeitung kontrolliert steuern kann. So möchte man Schleifen und Fallunterscheidungen bilden und eine Berechnung kontrolliert beenden. Finde selbst heraus, wie das in der Bonsai-Assemblersprache realisiert wird.

Aufgabe 4 - hlt

Aufgabe 5 - jmp

Aufgabe 6 - tst

X

Fehler melden

X

Suche