Fachkonzept - Interpreter

Interpreter für Programmiersprachen

Ein Interpreter für eine Programmiersprache ist ein universelles Programm (Algorithmus), das jedes Programm der zu interpretierenden Programmiersprache schrittweise ausführen kann.

Im Fall der Programmiersprache MyKaList ist ein Interpreter also ein Programm, das für jedes vorgegebene MyKaList-Programm und jeden Anfangszustand den Endzustand erzeugen kann, der nach Ausführung des MyKaList-Programms erreicht werden soll (sofern ein Endzustand überhaupt erreicht werden kann).

Semantik

Interpreter kann man benutzen, um die Semantik einer Programmiersprache zu präzisieren. Man legt dann fest, dass das Verhalten eines Programms genau dem Verhalten des Interpreters bei der Ausführung des Programms entsprechen soll.

X

Fehler melden

X

Suche