i

SQLite

SQLite ist eine Bibliothek, die den Zugriff auf Daten mittels der Abfragesprache SQL ermöglicht. Die Daten werden dabei im Gegensatz zu mysql jedoch nicht in einem Datenbankmanagementsystem (DBMS) vorgehalten, sondern in einer einfachen Datei. Daher ist es bei der Verwendung von SQLite nicht nötig, eine Serveranwendung zu starten.

Allerdings stellt SQLite keine Benutzer:innenverwaltung zur Verfügung und ist nicht für einen Mehrbenutzer:innenbetrieb vorgesehen. Auch eine Typprüfung von übergebenen Daten findet in SQLite im Gegensatz zu mysql nur sehr eingeschränkt statt. Daher ist SQLite kein vollwertiges DBMS, sondern wird eher für lokale Anwendungen verwendet.

Suche

v
3.6
www.inf-schule.de/datenbanksysteme/sqlite
www.inf-schule.de/3.6

Rückmeldung geben