i

Benutzerfreundliche Programme

Ein erstes Programm

Mit dem folgenden Programm kann man für die bereits betrachtete Mäusepopulation den ersten Schritt in der weiteren Entwicklung berechnen.

Führe das Programm aus. Ändere danach die Reihenfolge der Ausgabeanweisungen im Programm. Führe das abgeänderte Programm aus. Welchen Nachteil hat das entwickelte Programm immer noch?

Verbesserte Bildschirmausgabe

Ausgaben auf dem Bildschirm lassen sich mit der print-Anweisung erzeugen. Das folgende Programm zeigt verschiedene Möglichkeiten, wie man Zeichenketten (erkennt man an '...') und Variablenwerte ausgeben kann.

Aufgabe 1

Ändere das oben gezeigte Programm zur Mäusepopulation so ab, dass folgende Ausgabe erzeugt wird.

Die berechneten Populationswerte sind:
Anzahl junger Mäuse:       60
Anzahl erwachsener Mäuse:  3
Anzahl alter Mäuse:        3
Gesamtanzahl der Mäuse:    66

Benutzereingaben

In den bisher betrachteten Programmen werden zu Beginn im Initialisierungsteil feste Werte für die Variablen vorgegeben. Wenn man andere Startwerte betrachten möchte, muss man das Programm abändern.

Das folgende Programm zeigt eine Möglichkeit, wie der Benutzer beim Programmablauf die Startwerte selbst eingeben kann.

Der Benutzer erhält hier die Möglichkeit, selbst Werte für x und y einzugeben. Beachte, dass die Eingaben als Zeichenketten übergeben werden. Das sieht man daran, dass sie bei der Addition aneinandergehängt werden.

Hier werden die vom Benutzer eingebenen Zeichenketten mit dem int-Operator in Zahlen umgewandet. Das sieht man daran, dass bei der Addition jetzt mit Zahlen gerechnet wird. Mehr hierzu im Abschnitt ...

Aufgabe 2

Ergänze das bisher entwickelte Programm zur Mäusepopulation um eine Benutzereingabe zu den Startwerten der Population.

Suche

v
6.3.1.1.1.4
www.inf-schule.de/imperative-programmierung/python/projekte/variablen/population/programme
www.inf-schule.de/6.3.1.1.1.4

Rückmeldung geben