inf-schule als Schulbuch

inf-schule - ein Schulbuch im herkömmlichen Sinn

Das Webangebot www.inf-schule.de versteht sich als elektronisches Schulbuch. Durch die Bereitstellung in Form von Webseiten wirkt es auf den ersten Blick anders als ein herkömmlich in Buchform gedrucktes Schulbuch. Tatsächlich gibt es auch beachtliche Unterschiede zu herkömmlichen Schulbüchern. Es kann sich aber durchaus als Schulbuch bezeichnen, da es zentrale Kriterien erfüllt, die an ein modernes Schulbuch gestellt werden:

  • Es hat eine durchgehende didaktische Struktur und unterscheidet sich so von einer Sammlung von Lehr-/Lernmaterialien.
  • Es stellt vielfältige Materialien zum Lernen und Lehren bereit. Die Materialien sind dabei nach einem modernen Lehr-/Lernkonzept erstellt.

Eine ausführliche Diskussion über Anforderungen an Schulbücher findet man z.B. im Artikel Totgesagte leben länger – Das Schulbuch der Zukunft.

inf-schule - ein modernes elektronisches Schulbuch

Mit der Bereitstellung in Form von Webseiten nutzt das elektronische Schulbuch inf-schule moderne Technologien zur Bereitstellung von Lernmaterialien und zur Unterstützung von Lehr-Lern-Prozessen. Es zeigt sich, dass neue Technologien und Schulbuchentwicklung in einem sich gegenseitig befruchtenden Zusammenspiel stehen:

  • Neue Technologien eröffnen neue Möglichkeiten bei der Schulbuchentwicklung.
  • Neue Anforderungen an Schulbücher erfordern die Entwicklung neuer schulbuchspezifischer Technologien.
  • Nachhaltige und niedrigschwellige Nutzungsmöglichkeit, da Veröffentlichung als OER (Open Educational Resource) unter einer freien CC-Lizenz (Creative Commons).

Dieses Zusammenspiel soll in den folgenden Abschnitten genauer beschrieben und erläutert werden.

X

Fehler melden

X

Suche