i

Wahl(pficht)fach Informatik

Mögliche Durchgänge durch das Wahl(pflicht)fach Informatik

Version 1:

Diese Version lehnt sich an die mehrfache Durchführung eines zweistündigen Wahlfachs in der 9./10. Klasse an einem Gymnasium an. Die variablen Zeitansätze resultieren aus unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen sowie organisatorischen Rahmenbedingungen.

Jg. Inhaltsbereich Realisierung auf inf-schule Zeitansatz
9 Grundlagen der Informationsverarbeitung Grundlagen des Computersystems (Benutzerordnung, Dateiverwaltung und Schulnetz), Komponenten eines Rechners max. 2 Doppelstunden
Binärdarstellung von Information mit dem Schwerpunkt auf Pixelgraphiken 6-8 Doppelstunden
Informationsdarstellung im Internet, Entwurf und Realisierung einer Website als Projekt 8-14 Doppelstunden
Grundlagen der Kommunikation in Rechnernetzen
(optional)
Kommunikationssysteme: Begriff des Protokolls 1-2 Doppelstunden
Historische Chiffriersysteme 2-4 Doppelstunden
Einstieg ins algorithmische Problemlösen Algorithmisches Problemlösen mit Scratch, Animation und interaktives Spiel als kleine Projekte 8-10 Doppelstunden
10 Nutzung und Modellierung von Datenbanken Datenbanksysteme: Datenbank-Entwurf (ER-Modell) und Anfragen (SQL);
Fragen zum Datenschutz (noch nicht in inf-schule implementiert)
6-10 Doppelstunden
Algorithmen in einer Programmiersprache Imperative Programmierung anhand einer Fallstudie: mind. 6 Doppelstunden
Grundlagen der Informationsverarbeitung Digitaltechnik: Verarbeitung binär dargestellter Daten mit logischen Verknüpfungen 6-10 Doppelstunden
Algorithmisches Problemlösen und Technik (optional) Einführung in die Robotik 8 Doppelstunden

Suche

v
14.3.1
www.inf-schule.de/lehrkraefte/umsetzunglehrplaene/wahlfach
www.inf-schule.de/14.3.1

Rückmeldung geben