i

Fachkonzept: Objekt, Attribut, Methode, Klasse und Konstruktor

Fachkonzept Objekt

Ein Objekt ist eine Einheit, die Daten mit Hilfe von Attributen verwalten und Operationen zur Verarbeitung der verwalteten Daten mit Hilfe von Methoden ausführen kann.

Attribute sind - an Objekte gebundene - Variablen zur Verwaltung von Daten. Diese entsprechen in der Regel den Eigenschaften der betreffenden Objekte.

Methoden sind - an Objekte gebundene - Prozeduren oder Funktionen zur Verarbeitung von Daten. Diese Methoden werden ausgeführt, wenn das betreffende Objekt veranlasst wird, eine bestimmte Operation auszuführen.

In unserem Beispiel hat das Objekt raumschiff die Attribute x und y sowie die Methode draw(). Den Attributen können im Programm-Code bestimmte Werte zugewiesen werden.
raumschiff.x = 200
raumschiff.y = 100
hier die Werte 200 bzw. 100.

Fachkonzept Klasse

Eine Klasse ist ein Bauplan für Objekte. Dieser Bauplan legt genau fest, welche Attribute die zu konstruierenden Objekte haben sollen und welche Methoden sie ausführen können sollen.

In unserem Beispiel hat ist das Objekt raumschiff ein Objekt der Klasse Actor.

Fachkonzept Konstruktor

Zur Erzeugung von Objekten verfügt eine Klasse über eine spezielle Methode, die sogenannte Konstruktormethode. Sie wird häufig verkürzt auch nur "Konstruktor" genannt.

Die Konstruktor-Methode der Klasse Actor heißt, wie immer in Python, so wie die Klasse, also auch Actor(...). Als Argumente kann ihr der Name der anzuzeigenden Graphik mitgegeben werden.

Die Zeile

raumschiff = Actor("raumschiff_gruen.png")
sorgt dafür, dass ein neues Objekt der Klasse Actor erzeugt wird und den Namen raumschiff erhält.

Suche

v
7.4.3.3
www.inf-schule.de/oop/spiele-python/spielfiguren-als-objekte/fk-attribut-klasse-konstruktor
www.inf-schule.de/7.4.3.3

Rückmeldung geben