i

Fachkonzept - Rekursive Problemreduktion

Rekursion durch Selbstaufruf

Rekursive Problemreduktion ist eine Problemlösestrategie, bei der ein Problem auf ein strukturgleiches Problem (in verkleinerter Form) zurückgeführt wird.

Bei dem Beispiel des fraktalen Baums, wird die rekursive Problemreduktion verwendet, indem sich das Unterprogramm "Baum" selbst in verkleinerter Form wieder aufruft.

Programm

Jede Rekursion benötigt neben dem Rekursionsschritt, der in unserem beispiel das Unterprogramm veranschaulicht, auch einen Rekursionsanfang, sozusagen eine Abbruchbedingung.

Suche

v
2.2.10.2
www.inf-schule.de/programmierung/scratch/rekursion/konzept_rekursion
www.inf-schule.de/2.2.10.2

Rückmeldung geben