i

Fachkonzept - Zuweisung

Veränderung von Variablenwerten

Eine Veränderung eines Variablenwerts kann mit Hilfe einer Zuweisung an die entsprechende Variable erfolgen.

Die Struktur einer Zuweisung lässt sich (vorläufig) folgendermaßen beschreiben:

setze [variable] auf [term]

Eine Zuweisung besteht somit aus einer Variablen (der ein Wert zugewiesen wird) und einem Term (der den zuzuweisenden Wert festlegt).

Die Auswertung einer Zuweisung erfolgt nach folgendem Schema: Erst wird der Wert des Terms mit Hilfe des aktuellen Variablenzustands ermittelt. Dieser Wert wird dann der Variablen als neuer aktueller Wert zugewiesen.

Die folgende Trace-Tabelle verdeutlicht die Auswertung von Zuweisungen.

Zuweisung jubel hilf torentfernung
      31.7
setze [jubel] auf [T] T   31.7
setze [hilf] auf [[torentfernung/10] gerundet] T 3 31.7
hilf = 0? -> falsch T 3 31.7
setze [jubel] auf [verbinde [jubel][o]] To 3 31.7
setze [hilf] auf [hilf-1] To 2 31.7
hilf = 0? -> falsch To 2 31.7
setze [jubel] auf [verbinde [jubel][o]] Too 2 31.7
setze [hilf] auf [hilf-1] Too 1 31.7
hilf = 0? -> falsch Too 1 31.7
setze [jubel] auf [verbinde [jubel][o]] Tooo 1 31.7
setze [hilf] auf [hilf-1] Tooo 0 31.7
hilf = 0? -> wahr Tooo 0 31.7
setze [jubel] auf [verbinde [jubel][r]] Tooor 0 31.7

Suche

v
2.2.7.2
www.inf-schule.de/programmierung/scratch/wertzuweisungen/konzept_wertzuweisung
www.inf-schule.de/2.2.7.2

Rückmeldung geben