i

Hintergrundfarbe des Fensters

In diesem Abschnitt lernst Du, wie man eine Hintergrundfarbe selbst auswählen kann. Das ist für einfache Spiele interessant, bei denen kein Bild im Hintergrund liegt. Mit Hintergrundbildern beschäftigt sich dann der nächste Abschnitt.

Programm zum Ausprobieren

WIDTH = 800
HEIGHT = 600
TITLE = "Hintergrundfarbe"

def draw():
    screen.fill((0,0,255))

Speichere das Programm unter dem Dateinamen hintergrundfarbe.py ab. Drücke nun auf die Schaltfläche Spielen.

Erklärung

Unsere Programmiersprache kennt leider keine Namen für Farben sondern Farben werden durch eine in Klammern gesetzte Kombination von drei Zahlen zwischen 0 und 255 festgelegt. Die erste beschreibt den Rot-Anteil, die zweite den Grün-Anteil und die dritte den Blau-Anteil. Wenn man also einen blauen Weltraum haben möchte, könnte man zunächst einen entsprechenden Farbton festlegen: (0,0,255) entspricht der Farbe Blau. Möchte man das Fenster blau ausfüllen, kann man schreiben:

screen.fill((0,0,255))

Wichtig: Die doppelten Klammern müssen tatsächlich so geschrieben werden. Sie bedeuten, dass es sich tatsächlich um eine Kombination von drei Zahlen handelt.

RGB-Farben[1]

Aufgabe 1: Experimentieren mit der Farbpalette

Probiere dabei die folgenden Zahlenkombinationen für Farben aus: (0,0,0), (255,255,255), (128,128,128), (255,0,0), (0,255,0), (0,0,255), (255,255,0), (255,0,255), (0,255,255).

Aufgabe 2: Selbstständiges Ausprobieren

Experimentiere selbstständig mit verschiedenen Kombinationen.

Aufgabe 3: Helles Blau und dunkles Rot

Versuche, eine Kombination für ein sehr helles Blau und ein sehr dunkles Rot zu finden.

Aufgabe 4: Lieblingsfarbe

Versuche, Deinen Lieblingsfarbton als Zahlenkombination zu finden.

Quellen

Suche

v
2.8.2.3
www.inf-schule.de/programmierung/spiele-python/erste-programme/hintergrundfarbe

Rückmeldung geben