i

Projekt - Testen

Testfälle

In der Regel reicht es nicht, ein Programm nur einmal schnell zu testen. Vielmehr muss das Verhalten des Programms systematisch untersucht werden.

Es hat sich bewährt, im Vorfeld Testfälle festzulegen.

/1/ Erzeugung des Kartenstapel- und Kartenmanager-Objekts

/2/ Hinzufügen von Karten-Objekten

Aufgabe 1: Testfälle

Ergänze zunächst die bereits begonnene Liste von zu untersuchenden Testfällen.

Gegenseitiges Testen

Oft ist es günstig, wenn ein Programm von Personen getestet wird, die selbst das Programm nicht entwickelt haben. Im vorliegenden Fall könnte etwa das Datenmodell-Entwicklerteam die GUI-Implementierung und umgekehrt das GUI-Entwicklerteam die Datenmodell-Implementierung testen.

Aufgabe 2: Test des Datenmodells

Entwickle ein oder auch mehrere Testprogramm(e) (ohne GUI), um die Testfälle zu untersuchen. Protokolliere die Ergebnisse der Tests.

Aufgabe 3: Test der GUI

Teste die GUI unabhängig vom Datenmodell. Hierzu müssen die Methodenaufrufe, die Datenmodell-Objekte betreffen, auskommentiert werden. Der folgende Quelltextauszug zeigt, wie man das machen kann.

def ButtonLoeschenClick():
    pass
    """if zustand.get() == 1:
        kartenmanager.aktuelleKarteLoeschen()
        anzeigeKarte(zustand.get())"""

Testen des Gesamtsystems

Abschließend muss das Zusammenspiel von Datenmodell- und GUI-Implementierung getestet werden.

Aufgabe 4: Test des Zusammenspiels von Datenmodell und GUI

Teste, ob sich das entwickelte System so verhält, wie es in dem Anforderungskatalog festgelegt ist. Protokolliere die Testergebnisse.

Suche

v
5.2.1.6.7
www.inf-schule.de/software/softwareentwicklung/projektlernkartei/projekt_kernsystem/projekt_testenversion1
www.inf-schule.de/5.2.1.6.7

Rückmeldung geben