i

Branches

Der Hauptentwicklungszweig (branch) in git heißt standardmäßig master. Wir erzeugen nun mit dem Befehl folgenden Befehl einen neuen Branch mit dem Namen testing:

  git branch testing
Dies führt zunächst nur dazu, dass die Version, auf die HEAD zeigt, zusätzlich zu dem Branch "master" auch noch mit dem Branch "testing" markiert wird: Diagramm zu neuer Branch testint Da wir aber immer noch den Branch master ausgecheckt haben, wird ein erneuter commit auch auf master ausgeführt
  echo "version 4" > test-datei.txt
  git commit test-datei.txt -m "v4 eingecheckt"
und führt zu dem folgenden Zustand unseres Projektes: Diagramm zu neuer Branch testing anschliessend commit Wir wechseln nun zurück zum Branch testing und checken auch dort noch eine neue Version ein:
  git checkout testing
  echo "Version 4" > test-datei.txt
  echo "Version experimentell" >> test-datei.txt
  git commit test-datei -m "v4alpha eingecheckt"

Beachte dass der String "Version experimentell" durch den Befehl >> an das Ende der bereits bestehenden Testdatei angehängt wird. Anschließend hat unser gesamtes Projekt nun den Zustand:

Diagramm zu branch forked

Auf diese Weise kann im Branch test zum Beispiel experimenteller Code getestet und eingecheckt werden ohne die Entwicklung der Software im Branch master zu beeinflussen.

Interaktive Visualisierung

Auf der Seite Visualizing Git Concepts with D3kann man interaktiv und visuell aufbereitet verfolgen, wie sich das Ertellen von Branches und anschließendes Einchecken auf den Baum im lokalen Repository auswirkt.

Suche

v
5.3.4.6
www.inf-schule.de/software/verteilte_versions_verwaltung_git/lokale_repositories/branches
www.inf-schule.de/5.3.4.6

Rückmeldung geben