Fachkonzept Alu

Das Rechenwerk

Neben der Speichereinheit verfügt jeder Rechner über eine Recheneinheit.

Das Rechenwerk ist diejenige Komponente eines Rechners, die für die Ausführung von Rechenoperationen und logischen Operationen zuständig ist. Man bezeichnet sie daher auch als ALU (Abkürzung für arithmetic and logic unit).

Ein besonders wichtiges Register der ALU (beim BONSAI das einzige) ist der sogenannte Akku.

Im Akku werden Berechnungen durchgeführt und Daten bzw. Rechenergebnisse "gesammelt", also zwischengespeichert.
Der BONSAI-Rechner kennt nur die beiden arithmetischen Operationen Inkrementieren und Dekrementieren (jeweils um den Wert 1).

Obwohl alle Bonsai-Register inkrementieren und dekrementieren können (z. B. um zu zählen - mehr dazu im Abschnitt Programmzähler), werden Berechnungen ausschließlich im Akku durchgeführt. Er "ersetzt" damit das in den vorangegangenen Abschnitten verwendete Hilfsregister D.

akku

In der Abbildung wird der an Adresse 7 gespeicherte Wert (aktuell: 3) über den Datenbus in den Akku geleitet.
Sobald die beiden Tore zum Datenbus wieder geschlossen sind, kann der im Akku zwischengespeicherte Wert um 1 erhöht oder erniedrigt werden.

Die Abkürzung Akku steht übrigens für Akkumulator. Das Fremdwort Akkumulator bedeutet soviel wie "Sammler". Ein Akku im Handy sammelt bzw. speichert elektrische Energie.

X

Fehler melden

X

Suche