i

Projekt - Anforderungsanalyse

Ermittlung der Anforderungen

Ziel der ersten Phase ist es, die Anforderungen an das zu entwickelnde Programm möglichst klar zu formulieren.

Aufgabe 1: Ermittlung der Anforderungen

Führt in kleineren Gruppen das folgende Rollenspiel durch.

Jede Gruppe wird in zwei Teilgruppen aufgeteilt. Eine der Teilgruppen übernimmt die Rolle der Auftraggeber, die andere die Rolle der Software-Entwickler. Beide Teilgruppen sollen aushandeln, was das zu entwickelnde Programm leisten soll.

In einem ersten Arbeitsschritt verständigen sich die Mitglieder der beiden Teilgruppen grob über die Funktionalitäten des zu entwickelnden Programms.

In einem zweiten Arbeitsschritt arbeiten die beiden Teilgruppen getrennt. Die Gruppe der Auftraggeber formuliert möglichst präzise die Anforderungen an das zu entwickelnde Programm (z.B. in Form einer Auflistung). Die Gruppe der Entwickler skizziert eine grafische Benutzeroberfläche, die alle gewünschten Funktionalitäten des Programms ermöglichen soll.

In einem dritten Arbeitsschritt setzen sich die beiden Teilgruppen wieder zusammen und überarbeiten ihre Produkte. In der gemeinsamen Diskussion wird überprüft, ob die Anforderungen präzise genug formuliert sind und ob die skizzierte Benutzeroberfläche geeignet ist, die Anforderungen umzusetzen.

Nach der Durchführung des Rollenspiels sollten zwei Produkte erstellt sein, zum einen eine möglichst genaue Beschreibung der Anforderungen an das Programm, zum anderen ein Prototyp für eine Benutzeroberfläche.

Suche

v
5.2.1.2
www.inf-schule.de/software/softwareentwicklung/projektlernkartei/projekt_anforderungen
www.inf-schule.de/5.2.1.2

Rückmeldung geben